BIC

Der BIC (Bank Identifier Code) ist die standardisierte internationale =>Bankleitzahl, mit der jedes Kreditinstitut weltweit eindeutig identifiziert werden kann. Er besteht aus 8 bis 11 Zeichen und umfasst ein Kürzel für den Namen der Bank, den Ländercode, den Ort/die Region und ggf. einen Filialcode. Bis 2016 müssen alle Banken den Zahlungsverkehr auf das =>SEPA-Verfahren umgestellt haben. Zahlungen werden dann nicht mehr – wie zum Teil heute noch – mit der Kontonummer und =>Bankleitzahl getätigt, sondern mit BIC und =>IBAN.

(C) 2006-2010 institut für finanzdienstleistungen e.V.